News


CEO der Rega, Ernst Kohler ist Festredner 2024

Am 15. November begrüssen wir Ernst Kohler, CEO der schweizerischen Rettungsflugwacht Rega, als Festredner am Morgartenschiessen. Ernst Kohler führt die Rega seit dem Jahr 2006 und trägt gegenüber dem Stiftungsrat die Gesamtverantwortung für die Rega. Neben der Führung von rund 500 Mitarbeitenden ist er unter anderem auch für die Einhaltung der rechtlichen Bestimmungen im Flugbetrieb verantwortlich.

Zur Person: Ernst Kohler erwarb 1985 das bernische Bergführerpatent und war als stellvertretender Rettungschef der Alpinen Rettung Schweiz in Meiringen tätig. Beruflich übernahm er 1996 die Leitung der Elektronikbetriebe der Luftwaffe in Meiringen. Ab 2004 war er dann Mitglied der Geschäftsleitung der Betriebe Luftwaffe und als Betriebsleiter für den Bereich Berner Oberland zuständig. Militärisch bekleidet er den Grad eines Obersten der Luftwaffe.

Die Rega ist eine selbständige, gemeinnützige und private Stiftung. Sie leistet professionelle medizinische Hilfe aus der Luft für Menschen in Not und steht für die Schweizer Bevölkerung rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr, im Einsatz. Hierfür betreibt die Rega vierzehn über das ganze Land verteilte Helikopter-Einsatzbasen sowie drei Ambulanzjets, die Patientinnen und Patienten aus aller Welt zurück in ihre Heimat fliegen. Jährlich helfen die Rega-Crews mehr als 14'000 Patientinnen und Patienten. Getragen wird die Rega von ihren mehr als 3,6 Millionen Gönnerinnen und Gönnern, welche sie mit ihren solidarischen Beiträgen in der Luft halten.

www.rega.ch


Neue Reglemente und Weisungen

Neue Reglemente und Weisungen 

Die Reglemente und Weisungen vom Morgartenschiessen wurden überarbeitet, angepasst und in einem Schiessplan zusammengefasst. Der Schiessplan ist ab sofort auf der Homepage und der Rubrik Schiessen 300m - Informationen abrufbar. 

Nachwuchsförderung 

Nachwuchsschützen U21 sollen die Möglichkeit haben am grössten historischen Schiessen teilzunehmen. Vereine sind angehalten Ihre jungen Kameraden dieses Erlebnis zu ermöglichen. Neu werden deshalb ab diesem Jahr Gruppen mit mindestens vier Nachwuchsschützen U21 mit einer Reduktion des Gruppenbeitrag von 30% gefördert. Vereine und Gesellschaften erhalten so die Möglichkeit mit Nachwuchsschützen aus den eigenen Reihen die volle Gruppenstärke zu besetzen. Komplette Jungschützen- oder Nachwuchsgruppen, auch aus zwei befreundeten, benachbarten Kursen sind herzlich willkommen. Ab Mitte Mai ist die Anmeldung der Gruppen auf der Homepage angepasst. Haben Sie die Anmeldung schon getätigt? Haben Sie den Gruppenbeitrag schon vollständig einbezahlt? Dann melden Sie sich bei Schiessleitung@morgartenschiessen.ch. Achtung! Müssen Schützen U21 mit anderen Schützen ersetzt werden und die Mindestzahl der U21 Schützen wird unterschritten, muss der volle Gruppendoppel vor nachbezahlt werden. 

Wir wünschen allen Nachwuchsschützen am Morgarten einen erlebnisreichen Tag und "guet Schuss!"


 Für den Morgartenschützenverband Zug 

Die Morgartenkommission (MOKO) 



Schweizer Schützentradition ist Top

Die Schweizer Schützentradition ist Top!


Schweizer Schützentradition

Das Schiessen ist in der Schweiz Tradition. Im Jahr 2023 hat der SSV den Antrag beim Bundesamt für Kultur (UNESCO Kulturerbe) gestellt um in die Liste der Lebendigen Traditionen aufgenommen zu werden. Das Schiessen wurde als "Schweizer Schützentradition" in die Liste aufgenommen. Der Morgarten-Schützenverband darf als erste Schützen-Organisation das Logo "Lebendige Tradition" auf der Homepage publizieren. Das Logo wird demnächst aufgeschaltet.

Lebendige Traditionen (lebendige-traditionen.ch)


Top Sportevent 2024 

Die kantonale Sportkommission hat an der Novembersitzung 2023 die Vergabe des Labels "Top Sportevent Zug" vorgenommen. Das Morgartenschiessen wurde zusammen mit 9 anderen zum Top Sportevent 2024 ausgewählt. Das Morgartenschiessen wird mit dem Label und einem Beitrag aus dem Swisslos Sportfonds ausgezeichnet. Der Kanton Zug zeigt damit seine Wertschätzung den Organisatoren eines fest in der Bevölkerung verankerten Sportevents. Ohne die vielen Helfer und deren freiwilligen Arbeit ist ein Anlass in dieser Grösse nicht zu Bewältigen. 


Die Schützentradition am historischen Morgartenschiessen 300m aktiv miterleben!

Am 15.November heisst es wieder: " Hütet Euch am Morgarten!"